Startseite
Neuigkeiten
Gletscher

Längen- änderung

Massen- bilanz

Messnetz
Publikationen
Download
Kontakt



Deutsch
Français
English

Schwankung der Gletscherlänge

Jährlich werden Messungen der Veränderung in der Länge an den Zungen von allen grösser und und vielen kleineren Gletscher ausgeführt. Sie liefern einen guten Überblick zu den Veränderungen der Schweizer Gletscher. Fluktuationen in der Länge sind die dynamische Anpassung der Gletscher auf den klimatische Antrieb.

Die obenstehende Figur zeigt die Anzahl (schwarz) gemessener Gletscher sowie die Anteile in Prozenten von vorstossenden (blau), stationären (grün) und zurückschwindenden (rot) Gletschern in den einzelnen Jahren seit Beginn der systematischen jährlichen Aufnahmen im Jahr 1880. In der untenstehenden Figur sind für vier ausgewählte Gletscher die aufsummierten Längenänderung dargestellt. Die unterschiedlichen Kurven veranschaulichen die Auswirkungen der unterschiedlichen Geometrie auf das Anpassungsverhalten der Gletscherzungen auf das antreibende Klima.

Detaillierte Informationen mit Zahlen und Figuren zu jedem Gletscher sind auf den entsprechenden Seiten jedes Gletschers zu finden (anwählbar über interaktive Karten und Listen).




scnat
VAW